WAS
muss ich tun.

 

Gemeinsam mit der Mitteilung über den Kontostand haben Sie eine Aufstellung der Versicherungszeiten und ein Beiblatt zur Datenergänzung erhalten.

Kontrollieren Sie die Aufstellung der Versicherungszeiten und
teilen Sie uns mit, wenn Zeiten fehlen oder andere Korrekturen nötig sind. Benützen Sie für etwaige Rückmeldungen das Formular Beiblatt zur Datenergänzung. Das Formular hat die SVA Ihrer Zusendung beigelegt.


Wenn wir keine Rückmeldung erhalten, nehmen wir an, dass die Zeiten richtig sind.

Wenn Sie das Beiblatt zur Datenergänzung an die SVA zurück schicken, weil Versicherungszeiten fehlen oder andere Korrekturen notwendig sind, legen Sie bitte Dokumente bzw. Nachweise als Kopien bei. Für fremdsprachige Dokumente legen Sie bitte auch eine deutsche Übersetzung bei.

Sie erhalten eine Bestätigung über das Einlagen des Beiblatts zur Datenergänzung bei der SVA.


Sobald das Datenergänzungsverfahren abgeschlossen ist und die Beitragsgrundlagen bis einschließlich 2013 endgültig feststehen, erhalten Sie eine Mitteilung über die endgültige Kontoerstgutschrift. Aufgrund des großen betroffenen Personenkreises müssen Sie mit längeren Bearbeitungszeiten rechnen. Aus einer längeren Bearbeitungsdauer kann Ihnen kein Nachteil entstehen!